Spezial Reis

einfach. lecker.

Genuss ohne Kompromisse.

Blog & Rezepte

Alle anzeigen
Jackpot Süß-Sauer
Bambusreis

Besondere und einzigartige Reissorten

Die Reispflanze gehört zur Gattung der einjährigen Gräser. Sie muss jede Saison neu gepflanzt werden und benötigt dazu feuchtwarmes Klima. Die einzelnen Halme können bis zu 160 Zentimeter hoch werden. An ihnen wachsen 10 bis 20 Rispen, die wiederum bis zu 100 einblütige kleine Ähren tragen. Darin sitzen die Reiskörner. An einer Rispe gedeihen an die 3000 Reiskörner. 

Heute werden 80% des Reisanbaus in der sogenannten Nassbauweise durchgeführt, denn sie ist ertragreicher als die Trockenanbauweise. Dafür werden Reisterrassen angelegt. So kann sich das Wasser gleichmäßig auf den ebenen Feldern verteilen.

Nach der Ernte wird der Reis – roh wird er Paddy genannt – poliert. Dabei gehen wertvolle Mineralstoffe und Vitamine verloren. Die gesündeste Variante ist daher die Parboiled-Verarbeitung. Dafür wird Reis erst eingeweicht bzw. bedampft und anschließend wieder getrocknet. Das Verfahren hat den Vorteil, dass die Vitamine aus den äußeren Schichten in das Innere des Reiskorns wandern und das Polieren überstehen.

Wir von LOTAO suchen nach besonderen Reissorten. Dafür gehen wir auf Märkte und fahren in entlegene Regionen. Denn es gibt Reis in fast allen Schattierungen: Es gibt fast durchsichtige Körner, weiße und farbige. Sie können gelb, rosa, violett oder schwarz sein. Jeder Reis hat seine Geschichte. Wir empfehlen Ihnen, unsere ausgewählten Spezialitäten zu probieren. Sie entdecken nicht nur eine neue Geschmackswelt, sondern eine andere Kultur.

Royal Pearl Black – Der schwarze Reis der Mächtigen

Diesen schwarzen Vollkornreis durften ursprünglich nur chinesische Herrscherdynastien genießen, denn er setzte Kräfte frei, die einzig im Kaiser wirken sollten. Diese Reissorte eignet sich hervorragend als Beilage zu kräftigen Wildfleisch-Gerichten und würzigen Fisch-Kombinationen. Sie kann jedoch auch solo, zum Beispiel kalt als Salat serviert, überzeugen.Oriental Sensation Smoked – Mit Buchenholz-Räucheraroma

In Oriental Sensation Smoked vereint LOTAO eine indische Basmati-Spezialität mit einer persischen Tradition. Das schonende Räuchern über Buchenholz verleiht dem Reis seine außergewöhnliche Note. In seiner Erscheinung bleibt der Reis jedoch unverändert. Er ist locker und gehaltvoll. Wegen seines Aromas ist Oriental Sensation Smoked ein harmonischer Begleiter von Tofu oder Gemüse. Aber auch geräucherter Fisch und Fleisch finden in ihm eine überraschende geschmackliche Bereicherung.

Glam Wedding Pink – Duftig dank Orangenblüte und Sanddorn

Die auffälligste LOTAO-Kreation erinnert an eine farbenfrohe Bollywood-Hochzeit. Dieser Reis ist berühmt für seine feine fruchtige Duftnote, die er aromatischen Bio-Essenzen aus der Orangenblüte sowie chinesischem Sanddorn verdankt. Als Beilage zu Fisch und feinem Gemüse bringt er viel Farbe mit auf den Teller, jedoch eignet er sich auch perfekt für ein besonders aromatisches Risotto.

Curcuma Sun –  Basmatireis angereichert mit Kurkuma

Curcuma Sun, ein Bio-Basmatireis aus dem Norden Indiens, ist mit feinsten Kurkumaraspeln angereichert. Sie verleihen ihm nach dem Kochen ein intensiv leuchtendes Gelb und eine feinherbe Note. Ein Geschmackserlebnis, das bereits den Entdecker Marco Polo faszinierte. Wegen seines orientalischen Aromas ist Curcuma Sun besonders gut geeignet für Pilaws. Auch zu gegrilltem Fleisch und Fisch und in Salaten passt er wunderbar.

Prince of Bengal – Baby-Basmati

Die indische Reisspezialität aus Westbengalen mit dem typischen Duft nach Basmati verklebt nicht beim Kochen und bleibt locker und körnig. Dieser Baby-Basmati wird unabhängig von Saatgutkonzernen in nur geringen Mengen von einer Dorfgemeinschaft nach traditioneller Methode angebaut und geerntet.

Indian Tiger Umbra – Rare Spezialität: Außen rot, innen weiß

Rar wie ein indischer Königstiger ist diese Reis-Entdeckung von LOTAO. Nur einige wenige Familien halten an seiner Tradition fest: Der Anbau ist schwierig, der Ertrag gering. Der Boden, reich an Tonerde, verleiht dem Reiskorn seine rote Farbe. Dessen Inneres bleibt beim Kochen weiß. Seine Zweifarbigkeit und der herzhafte Geschmack machen Indian Tiger Umbra zum Hauptdarsteller von Pilaws oder Reissalaten. Mit dunklem Fleisch nimmt er es auf wie ein Tiger.

Reis Facts

  • Hauptnahrungsmittel mehr als 50% der Weltbevölkerung
  • Über 120.000 Sorten weltweit
  • 95 % der Weltproduktion kommt aus Asien
  • Reiskultur ist über 10.000 Jahre alt
  • Vielseitig in der Küche
  • Glutenfrei