Glasierte Reis-Tarte mit Ingwercrème

Glasierte Reis-Tarte mit Ingwercrème

Dieses überraschende Rezept hat uns ein Lotao-Fan aus Frankreich als Geheimtipp zugeschickt – wir denken, dass die Tarte es absolut wert ist, ausprobiert zu werden! Trauen auch Sie sich an diesen außergewöhnlichen Kuchen heran?

Zutaten

Für den Teig: Für die Creme:
  • 400 g Joghurt
  • 50 g Lotao Java Kiss
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 TL Honig Etwas Zimt
  • 2 EL gehackte Walnüsse Für die Glasur: Mandel-Karamellsoße oder geschmolzene Schokolade

Zubereitung:


Reis-Tarte mit Ingwercrème und einer Glasur aus Mandeln und Karamell

Für den Kuchenboden das Mehl, die Hefe, das Kakaopulver, die Margarine, 50 g Zucker, ein Ei und etwas Salz vermischen. In eine Springform füllen. Prince of Bengal Baby-Basmati mit der Milch unter ständigem Rühren kochen, bis der Reis cremig ist. Die Masse vom Herd nehmen, und drei Eigelbe untermischen. Die drei übrigen Eiweiß zu Schnee schlagen und mit etwas Lotao Java Kiss Kokosblütenzucker und etwas Ingwer vermengen. Diese Mischung unter den abgekühlten, gekochten Reis geben und auf den Tortenboden füllen. Bei 175° C ca. 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Ingwercrème zubereiten: Hierzu den Joghurt mit dem Honig, dem Zimt und Java Kiss cremig schlagen. Anschließend den geriebenen Ingwer und die gehackten Walnüsse vorsichtig unterheben. Die Creme auf die lauwarme Torte streichen, und mit Mandel-Karamellsoße garnieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.