Prince of Bengal Scotch Eggs

Prince of Bengal Scotch Eggs

Damit an Ostern der Genuss nicht zu kurz kommt, stellen wir heute eine herzhafte Rezeptidee von Sandra Anna Christen (www.fraubuntkocht) vor. Sandra hat mit unserem Prince of Bengal Bio-Reis ein himmlisches Gericht kreiert, in Anlehnung an ein klassisches „Schottisches Ei“. Zwar nicht vegan, aber dafür natürlich nur mit den besten Zutaten. So wird Ostern ein Genuss!
 

Zutaten:

  • 200 g Lotao Prince of Bengal Reis (gekocht und abgekühlt)
  • 2 gekochte & geschälte 7 Minuten Eier, abgekühlt
  • 10 Champions
  • 1 Zwiebel
  • 1⁄2 TL Oregano
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1-2 EL Reismehl
  • 50 g Reismehl
  • 100 g Panko Paniermehl
  • 1 l Sonnenblumenöl zum Frittieren
  • Abrieb einer Zitrone & der Saft eine halber Zitrone
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Lotao Prince of Bengal Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Die Pilze putzen und nach Möglichkeit nicht waschen, sondern mit einer kleinen Bürste oder Küchenkrepp säubern und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebeln glasig anschwitzen und die Pilzwürfel dazu geben. Alles 4 - 5 min. zusammen schmoren. Mit Salz, Pfeffer & dem Oregano würzen. Wichtig ist während des Bratens der Pilze diese immer zu rühren, damit der Wasserdampf entweichen kann & sich keine Flüssigkeit in der Pfanne bildet.
  3. Den abgekühlten lauwarmen Reis in eine Schüssel geben & die Pilzmischung dazu geben. Nun die gehackte Petersilie, sowie den Zitronen Abrieb & den Saft dazugeben & vermengen. Es sollte eine Masse entstehen, aus der man Bällchen formen kann.
  4. Wenn der Teig noch etwas feucht ist, dann noch etwas Reismehl dazugeben. Bis der Teig nicht mehr klebrig ist. Nun das gekochte Ei, rundherum in Reismehl wenden.
  5. Eine Handvoll von der Reis-Pilz Mischung nehmen und in der Hand, gleichmäßig flach drücken, das gekochte Ei auf die flach gedrückte Mischung geben & damit das Ei umhüllen. Dann das Ei in Panko wälzen, bis das gesamte Ei damit paniert ist. Mit dem zweiten Ei genauso verfahren. Die Eier für 20 Minuten ins Eisfach legen.
  6. In einem tiefen Topf das Sonnenblumenöl auf 170 Grad erhitzen. Tipp: Die richtige Temperatur ist erreicht, wenn man eine Holzkochlöffel in das heiße Fett gibt & sich am Stil blasen bilden. Nach der Ruhephase im Eisfach, die Eier im tiefen Fett sofort goldgelb ausbacken, dabei das Ei immer etwas im Sonnenblumenöl bewegen, damit es gleichmäßig goldbraun frittiert. Guten Appetit!
Eine weitere, tolle Idee für den Feiertagsbrunch ist übrigens unser Royal-Pearl-Oster-Snack! Einfach mal ausprobieren ;)

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Was Dir auch gefallen könnte

Alle anzeigen
Jackpot Süß-Sauer
Bambusreis