Rezept Pumpkin Spice Latte

Pumpkin Spiced Latte

Herbst, Kürbiszeit und Halloween. Kein Wunder, dass nun auch die trendigen „Coffee-Shops“ auf den Zug aufspringen und in ihren Läden das amerikanische In-Getränk Pumpkin Spice Latte anbieten. Leider ist der „Pumpkin Spice Latte“ aus dem Laden eine ziemliche Kalorienbombe. So hat der PSL von Starbucks, in der kleinsten Größe (tall), rund 200 Kalorien. In den USA wird für das Getränk Zuckersirup verwendet – der neben 37 Gramm Zucker auch kondensierte Magermilch, süße Kondensmilch fettfreier Milch und ein paar andere Zutaten wie Farbstoffe und künstliche Aromen enthält. Dabei ist es sehr einfach, auf zusätzliche Kalorien und Haushaltszucker zu verzichten – indem man den Pumpkin Spice Latte einfach selbst herstellt: Mit reinen natürlichen Inhaltsstoffen, bekömmlichem Kokosblütenzucker, einer geringen Menge an Kalorien und weitaus günstiger als im Coffeeshop. Hier mein Lieblingsrezept für Pumpkin Spice Latte, das Kristin von Veganz für uns entwickelt hat: Pumpkin Spiced Latte!

 

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Kürbismus mit Java Kiss Kokosblütenzucker und Gewürzen verrühren, mit heißer geschäumter Sojamilch aufgießen.
  2. Einen doppelten Espresso darüber geben und heiß genießen. So einfach ist es - und fertig zum Genießen!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Was Dir auch gefallen könnte

Alle anzeigen
Jackpot Süß-Sauer
Bambusreis