Pressemeldung zum Lotao Jubiläum - LOTAO feiert einjähriges Jubiläum ODER aus dem Tagebuch eines Risoliers


++ Pressemitteilung ++

Vor einem Jahr wagte sich der Österreicher Stefan Fak mit vergessenen asiatischen Reisspezialitäten an den europäischen Markt – heute ist LOTAO bei mehr als 80 Händlern gelistet
Berlin, 01. Februar 2012. Mit sechs einzigartigen asiatischen Reissorten und einem Koffer voller altbewährter Geheimnisse der traditionellen Reiskunst begann der 39-jährige Stefan Fak vor genau einem Jahr mit der Umsetzung seines Geschäftsmodells. Dass Reis viel mehr sein kann, als eine Sättigungsbeilage, hat der LOTAO-Gründer im ersten Geschäftsjahr erfolgreich unter Beweis gestellt: Mehr als 80 renommierte Feinkosthändler nicht nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz sondern auch in Frankreich, Belgien, Spanien, Polen, Großbritannien und den Niederlanden haben die LOTAO-Produktreihe in ihr Sortiment aufgenommen. Zahlreiche Reisfreunde – sogar aus Japan, Indien und Saudi Arabien – kaufen regelmäßig im LOTAOOnlineshop und die Fangemeinde wächst nach wie vor kontinuierlich.
„Das erste LOTAO-Jahr hat mir gezeigt, dass Reis unendlich viele Überraschungen und spannende Geschichten birgt und dass auch Nordeuropäer sehr offen für das Wunderkorn sind,“ freut sich der Wahlberliner Stefan Fak. „Viele Menschen kamen auf mich zu und haben mir von ihren Reis-Erlebnissen berichtet, haben mir neue Reissorten zugeschickt oder mich eingeladen, ihre Reisgeschichten in meinem Blog zu veröffentlichen“, berichtet der junge Unternehmer. Da gibt es zum Beispiel Jayanath, den ayurvedischen Arzt aus Sri Lanka, der sich seit seiner Kindheit mit seltenen Reissorten beschäftigt und jeder Sorte ihre spezifische gesundheitsfördernde Wirkung zuschreibt. Oder Martin, der in den Niederlanden mit einem philippinischen Bananenhändler befreundet ist, der wiederum seltenen roten Reis aus der Rebellengegend in den Zentral Philippinen mitgebracht hat...
Als Europas erster Risolier (Reisexperte) hat sich der junge Unternehmensgründer mittlerweile einem Namen gemacht. In seinem Expertenblog www.risolier.com veröffentlich er regelmäßig interessantes Wissen rund um das Wunderkorn. Für dieses Jahr sind zahlreiche Veranstaltungen und ein Webinar zu Reisthemen geplant. „Mein primäres Ziel ist es nach wie vor, die altbewährten Reisgeheimnisse zu verbreiten und die Sortenvielfalt zu bewahren“, sagt der Risolier.
Neben der Biozertifizierung seiner Reisspezialitäten, steht für dieses Jahr die Erweiterung des Reissortiments die Entwicklung weiterer Gewürzkompositionen auf dem Programm. Denn das Besondere an den LOTAO-Reisspezialitäten ist, neben der sorgfältigen Sorten- und Kornauswahl, die Veredlung mit feinen Gewürzverbindungen. Zu jeder seiner Reissorten hat Stefan Fak, gemeinsam mit seinem Team, so genannte Perfectioner (edle Gewürzmischungen) und Elixiere (Anreicherungen mit Früchten und Gewürzpflanzen auf Reisölbasis) entwickelt, die den jeweiligen Reis in Geschmack und Konsistenz zu höchster Entfaltung bringen. So wird etwa die Sorte „Royal Pearl Black“, der verbotene Reis chinesischer Dynastien, durch den Perfectioner „Aromaticum Herbal Spice“, einer Komposition aus Datteln, Rosen- und Klatschmohnblüten, Mandeln, rosa Pfeffer und Muskatnuss in Verbindung mit Meersalz vollendet.
Das Reissortiment von LOTAO wird in hochwertigen individuell gestalteten Verpackungen angeboten und ist unter anderem bei Feinkost Käfer in München, in den Galeries Lafayette und im KaDeWe in Berlin, bei OSCHÄTZCHEN in Hamburg, bei Billa Corso (in ganz Österreich), im Caviar House Prunier (europaweit) und im Frische-Paradies (deutschlandweit) erhältlich. Auch im Internet- und Versandhandel sind Lotao Reisprodukte zu beziehen. So werden die Produkte zum Beispiel bei Gourmondo.de, vincent-becker.de, Biber.de und Hagengrote.de geführt. Eine vollständige Liste der Handelspartner ist unter www.lotao.com abrufbar. Sämtliche Produkte können außerdem über den Online-Shop bestellt werden und sind weltweit lieferbar.

Für Interviewanfragen sowie für die Anforderung von Produktproben und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an das Pressebüro. Näheres zu den Reisspezialitäten, Verpackungen und zu der LOTAO-Philosophie finden Sie unter www.lotao.com.
Besuchen Sie uns auf der Biofach in Nürnberg, Halle 9, Stand 231/h, 15.- 18. Februar 2012 www.biofach.de

 

Über LOTAO

Seit Februar 2011 vertreibt der Österreicher und Wahlberliner Stefan Fak (39) unter dem Label LOTAO erlesene asiatische Reissorten im europäischen Feinkostmarkt. Sein Ziel ist es, zur Erhaltung der seltenen, vergessenen asiatischen Reissorten beizutragen und damit verbundene traditionelle Geschichten und Mythen zu verbreiten und zu bewahren. Mit dem ExpertenBlog „Der Risolier“ hat er außerdem ein Forum für den Austausch zu Themen rund um das Wunderkorn Reis geschaffen (www.risolier.de).
Durch die Veredelung mit Perfectionern und Elixieren entfachen die Reis-Spezialitäten von LOTAO neue kulinarische Erlebnisse. Perfectioner entfalten sich im Reis, wenn sie kurz vor dem Servieren beigefügt werden. Die lockere Struktur des Reises bleibt erhalten und wird durch das Bouquet der würzigen Mischungen veredelt. Elixiere sind Kompositionen auf Reisölbasis, die dem fertigen Reis eine geschmeidige Konsistenz und anregenden Glanz verleihen. Sie sind mit ausgewählten Noten angereichert und geben dem Reis duftige Fülle.
Seit Oktober 2011 bereichern außerdem feine javanesische Kokosblütenzucker-Varianten in Bio-Qualität das LOTAO-Sortiment. Neben dem puren JAVA-KISS und dem GINGER-KISS mit seiner frischen Schärfe soll die KISS-Serie in 2012 um weitere exotische Varianten erweitert werden.
Die hochwertigen Produkte von LOTAO sind im Feinkost-Segment angesiedelt und richten sich primär an anspruchsvolle Genießer, denen Qualität und Herkunft von Nahrungsmitteln am Herzen liegen. Die Reis- und Palmzuckerspezialitäten von LOTAO werden unter fairen Bedingungen für die Produzenten erworben. Weitere Infos unter www.lotao.com.

Pressekontakt:
Pressebüro LOTAO
c/o Katja Weinhold
Tel.: +49 (0)30 397 944 06
E-Mail: presse@LOTAO.com
www.LOTAO.com

Ansprechpartner LOTAO:
LOTAO GmbH
Stefan Fak
Anna-Louisa-Karsch-Straße 9
10178 Berlin
E-Mail: stefan.fak@LOTAO.com
www.LOTAO.com

Was Dir auch gefallen könnte

Alle anzeigen
Jackpot Süß-Sauer
Bambusreis