Jackfruit Tacos

Jackfruit Tacos

Einfache vegane Jackfruit Tacos! In nur 25 Minuten fertig auf dem Tisch und so köstlich, dass selbst Fleischesser es lieben werden! Diese Tacos sind eine perfekte, schnelle und einfache Mahlzeit. Vollgepackt mit Gewürzen und mit einem Spritzer Limette verfeinert – so macht Taco essen Spaß!

 

Zutaten für die Jackfrucht-Füllung:

  • 2 Packungen Lotao Green Jackfruit, gehackt
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Kokosblütenzucker
  • 1/2 Limette, entsaftet
  • 2 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1/4 Teelöffel Salz

    Zutaten für die Tacos:

    • 8 Taco-Schalen, hart oder weich (auf Wunsch glutenfrei)
    • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
    • 1/4 rote Zwiebel, dünn geschnitten
    • 1/4 Tasse Koriander, grob gehackt
    • Limettenspalten

     

    Zubereitung:

    1.  Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Wenn es heiß ist, die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und etwa 5 Minuten anbraten, bis die Zwiebeln weich sind und leicht braun zu werden.
    2. Die gehackte Jackfrucht, Brühe, Kokosblütenzucker, Limettensaft und alle Gewürze in die Pfanne geben und abdecken. Nach einmaliger Erhitzung die Hitze reduzieren und anschließend alles etwa fünf Minuten köcheln lassen, bis die Jackfrucht leicht weich geworden ist und etwa die Hälfte der Flüssigkeit aufgenommen hat.
    3. Nun mit einem Kartoffelstampfer alles zerkleinern, um eine zerfetzte Textur zu erhalten.
    4. Die Tacos füllen: Wärmt die Taco-Shells gemäß den Zubereitungshinweisen auf. Wenn diese warm sind, füllt einen Löffel der Jackfrucht hinzu und belegt den Taco mit einer Scheibe Avocado, ein paar roten Zwiebelscheiben, etwas Koriander und einem Spritzer Limettensaft. Super lecker wird es auch wenn man noch weiteres Gemüse wie rote Bohnen, Salat oder Paprika als Toppings dazu gibt und das Ganze mit einer fruchtigen Salsa oder veganen Mayonnaise servieren toppt!
      Zuletzt bleibt nur noch eines: GENIESSEN!

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


    Was Dir auch gefallen könnte

    Alle anzeigen
    Jackpot Süß-Sauer
    Bambusreis